Skip to main content

Hannah Siebern

Die Enthüllung: Hannah Siebern ist C.J. Crown

Enthüllung. Heute möchte ich ein lange gehütetes Geheimnis enthüllen. Vor 2 Jahren habe ich angefangen, an einem Roman in einem Genre zu schreiben, das für mich absolutes Neuland war: Erotik.

Okay. Neuland ist übertrieben. Mit Jared und Kyle von den Diamond Guys habe ich mich ja bereits an explizitere Szenen herangewagt, aber das war noch recht harmlos im Vergleich zu dem, was ich damals vorhatte.

School of Love – Ausflug in das Erotik Genre

Aus dieser Idee entstand School of Love. Eine sehr erotische Reihe, in der es viele sinnliche Szenen gibt, aber in der auch die Liebe nicht zu kurz kommt. Um diese Bücher von meinen „normalen“ Liebesromanen abzugrenzen, habe ich mich für das Pseudonym C.J. Crown entschieden.

Die Reihe ist 2014 beim A.P.P.-Verlag erschienen, weil ich es so einfacher fand, das Ganze zu trennen. Inzwischen habe ich die Rechte zurück und habe beschlossen, das Pseudonym zu öffnen.

In Zukunft werden die Bücher daher bei Amazon unter beiden Autorennamen zu finden sein und ich werde euch natürlich über neue Projekte in dieser Richtung auf dem Laufenden halten.

 

 

Achtung: nichts für jeden!

Wichtig! Bitte lest die Reihe nicht, wenn es euch abschreckt, sobald mehr als 2 Menschen am Liebesspiel beteiligt sind. Ich habe die Sexszenen sehr geschmackvoll und sinnlich beschrieben, aber ich weiß, dass das trotzdem nicht jedermanns Sache ist.

Falls ihr so etwas nicht mögt, dann haltet euch lieber an meine anderen Bücher oder an das neue Buch „Stolen“. Da ist das Pärchen nämlich auch vollkommen monogam.


Ähnliche Beiträge